So oft vergessen die Berliner ihre Wohnungsschlüssel


Man verlässt unbedacht die Wohnung oder das Haus und hinter einem fällt die Tür ins Schloss. Ehe man sich versieht, fällt einem ein, dass der Schlüssel im Inneren des Hauses ist und dann ist der Verdruß gut. Diese Situation kommt dem einen oder anderen ganz sicher bekannt vor. In diesem Fall hilft es nur noch, den Schlüsseldienst zu rufen. Aber wie oft passiert es eigentlich täglich, dass die Schlüssel in der Wohnung vergessen werden? Fakt ist: In Berlin werden sehr häufig Wohnungsschlüssel vergessen, weshalb Schlüsseldienste Hochkonjunktur haben. Genau dieses Stichwort ist dann aber auch Fatal. Mittlerweile hat sich herum gesprochen, dass Schlüsseldienste teuer sind und hohe Kosten erheben. Wer jedoch am Morgen feststellt, dass der Schlüssel vergessen worden ist, kann sich freuen, denn tagsüber ist der Schlüsseldienst nur dann teuer, wenn es am Wochenende ist oder wenn ein Feiertag herrscht. Also sollte es gar nicht so teuer werden selbst Jugendlicher mit geringem Budget können es sich leisten.

Fakt ist…

Der Schlüssel wird täglich hundertfach in den Berliner Wohnungen vergessen. Die Menschen sind aber klüger geworden und deshalb werden Schlüssel oftmals an sicheren Stellen gelagert. Niemals jedoch sollte man einen Schlüssel in unmittelbarer Nähe zur Wohnung lagern. Ein Nachbar beispielsweise, dem man wirklich vertraut, könnte einen Schlüssel zur Sicherheit erhalten. Es nützt auch nichts, den Schlüssel außerhalb von Berlin zu bewahren. Leider nutzen sehr viele ihre Eltern um einen Sicherheitsschlüssel abzugeben. Das ist aber unsinnig, wenn die Eltern hunderte Kilometer entfernt wohnen. Natürlich ist es wichtig, einen Nachbarn zu haben, dem man vertraut. Man sollte sich auf jeden Fall darauf verlassen können, im Notfall immer an den Schlüssel zu gelangen. So kann man sich auf jeden Fall Kosten für den Schlüsseldienst Berlin ersparen. Diese Variante wird aber oft nicht in Betracht gezogen, was sehr schade ist und dann muss man doch wieder den Schlüsseldienst Berlin rufen, um wieder in die Wohnung zu gelangen.

Situationen, die erschrecken

Natürlich will der Schlüsseldienst Berlin auch Geld von jedem, der den Schlüsseldienst ruft. Dies lässt sich nicht vermeiden. Wer aber ganz sicher gehen will, dass der Schlüsseldienst das eigene Budget nicht sprengt, sollte bereits am Telefon einen Kostenvoranschlag erfragen. Dann hat man immer noch die Wahl, zu sagen, dass man einen anderen Schlüsseldienst beauftragt. Wie aber bereits erwähnt ist es meist so, dass an normalen Tagen der Schlüsseldienst nicht teuer ist. Dann macht man sich aber auch Gedanken darüber, ob die Tür beschädigt wird oder ob sonstige Schäden zu befürchten sind. Hierzu kann man beruhigend sagen, dass die meisten Schlüsseldienste sich wirklich gut auskennen. In der Regel erkennt der Mann oder die Frau vom Schlüsseldienst sofort, um welche Art Schloss es sich handelt und wie man es öffnen kann.

Die Häufigkeit der Einsätze variiert stark. Es lässt sich nicht genau sagen, wie oft der Schlüssel im Schloss stecken geblieben ist. Viele rufen den Schlüsseldienst auch nicht und versuchen selbst in die Wohnung zu gelangen. Dies ist aber nicht ungefährlich und daher sollte man immer auf die Unterstützung durch einen Schlüsseldienst setzen. Dieser kennt sich bestens aus und meist lässt sich eine Wohnungstür innerhalb weniger Sekunden öffnen. Aus diesem Grund sollte man bei solchen Fällen immer einen Schlüsseldienst zu sich rufen und sich so helfen lassen.

Die aktuelle Lage in Berlin in Bezug auf Cannabis Hanfverkauf

Der Hanf Hype ist real und der Verkauf boomt. Damals bezogen Konsumenten ihre Cannabisblüten aus dem Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg, heute wollen sie CBD Öl kaufen und tun es wenige Meter von dem Park entfernt.

CBD ist die Erfolgsgeschichte

Obwohl die in dem Cannabis enthaltene Substanz Tetrahydrocannabinol(THC) als
Betäubungsmittel eingestuft wird und somit ohne ärztlicher Verschreibung illegal ist, steht dem Verkauf von Hanfprodukten unter Einhaltung bestimmter Vorlagen nichts im Wege.
Die Substanz, die sich großer Beliebtheit erfreut ist nicht das verbotene THC, sondern eine ganz andere Substanz, die dem Konsumenten ein ganz anderes Wirkungsspektrum in Aussicht stellt. Cannabidiol(CBD) ist trotz keines berauschenden Effektes nachgefragt. CBD werden unterschiedliche positive Effekte, wie Schmerzlinderung, ein erleichterndes einschlafen und so weiter.

Verkauf liegt in der rechtlichen Grauzone

Der Handel mit Hanfprodukten gestaltet sich komplexer, als man zuerst denkt. Die erste Voraussetzung liegt darin, dass in Deutschland ein THC-Wert von unter 0,2 % eingehalten werden muss, um überhaupt für den Verkauf in Anbetracht gezogen zu werden. Dabei wird spezieller Nutzhanf herangezüchtet, der einen solche geringe THC-Werte produziert. Das Momentan im Hanf beliebte CBD wird dann häufig als Nahrungsergänzungsmittel verkauft oder extrahiert und in anderen Produkten wie Kosmetikartikeln weiterverarbeitet.
Trotz der beachtlichen Kultur, die um das Hype Produkt CBD entstanden ist gestaltet sich der Verkauf wesentlich schwerer, wie es anhand von Drogeriemärkten wie Rossmann und dm der Fall ist. Die Unternehmen bieten schon seit geraumer Zeit verschiedene CBD Produkte wie CBD-Öl oder CBD-Kaugummis. Die Unternehmen nahmen die Produkte bereits einmal aus dem Sortiment, um einem möglichen Rechtsstreit auszuweichen und stellten sie nach kurzer Zeit erneut ein. Der Diskurs um die Legalität von CBD Konsumgütern ist noch lange nicht beendet, wie der Fall Rossmann erneut zeigt: Wer CBD Öl kaufen möchte wird angewiesen es auf seinem Kissen zu tröpfeln – eine Vorschrift der EU, die Rossmann mit einer belustigenden Beschreibung unterschwellig kommentiert. Dm geht sogar noch weiter und nimmt ihre Hanfartikel gänzlich aus dem Sortiment. Weitreichende Informationen über über den Kauf von CBD Produkten erfahren Sie auf: https://www.cbd-oel-kaufen.de.

Berliner Polizei beschlagnahmt Hanfblüten

Lidl bietet in der Schweiz CBD-Blüten frei zum Verkauf an, in Berlin jedoch zieht die Polizei die Blüten ein. Dies geschieht, obwohl die besagten Blüten, den THC-Wert von unter 0,2 % einhalten und somit nicht als Betäubungsmittel zu kategorisieren sind.
Die Polizei legitimiert ihre Vorgehensweise damit, dass “berauschendes” Cannabis, welches einen THC-Wert von 0,2 % überschreitet, sich nicht optisch von CBD-Blüten, welche den gesetzlichen Anforderungen gerecht werden, unterscheiden und somit die Händler unter Vorwand CBD-Blüten zu verkaufen in Wahrheit als illegal einzustufendes Cannabis weiterverkaufen. Ebenfalls rechtfertigt die Polizei in Berlin ihre Arbeitsweise mithilfe eines Gerichtsurteil des Oberlandesgerichts Hamm aus dem Jahre 2016. Dieses Urteil besagt, dass eine gewerbliche Absicht mit dem Hanf erzielt werden darf, der Konsum von den Gütern ist dabei nicht eingeschlossen.

Momentane Entwicklung

Die Debatte um die Legalisierung von Cannabis scheint kein Ende zu nehmen und wird heiß diskutiert. Einer der meist diskutierten Themen ist vor allem der Jugendschutz, bei dem sich die Parteien größtenteils uneinig sind. Etwa jeder dritte Jugendliche aus Berlin hat schon mal Cannabis probiert. Das Durchschnittsalter beim ersten Konsum liegt bei nur 14,6 Jahren.
Der Berliner Senat möchte daher einen Antrag stellen, ein Modellprojekt zu genehmigen, bei dem an eine begrenzte Anzahl von Erwachsenen Cannabis kontrolliert abgegeben wird, mit Zielen, wie den Schwarzmarkt zu schädigen und den Jugendschutz zu stärken. Abgabestellen seien nach Grünen Politikerin Catherina Pieroth weitaus sicherer, als Schwarzmärkte wie der Görlitzer Park.
Dennoch stellen sich CDU Politiker wie Burkard Dregger trotz gescheiterter Präventionsversuche gegen den Vorschlag, Dregger hält diesen Ansatz für eine „Absurdität“.

 

Auf den schönsten Laufstrecken Berlin und seine Umgebung erkunden

Es gibt in Berlin und Umgebung viele attraktive und erlebnisreiche Laufstrecken zu erkunden. Auf diesen Routen kann man die Attraktionen der deutschen Bundeshauptstadt und ihres Umlandes fröhlich und entspannt entgegenlaufen. Nachfolgend sind 10 der beliebtesten Laufstrecken vorgestellt, auf denen sich Natur, Architektur und die Bevölkerung unmittelbar erleben und kennen lernen lässt.

Die City-Route führt voll durch die Innenstadt und bietet Auto- , Fahrrad- und Tram-Verkehr, Trubel, Einheimische und Touristen. Sie führt durch das Brandenburger Tor und das Regierungsviertel und tangiert Hauptbahnhof, Volksbühne, Altes- und Pergamonmuseum. Startpunkt ist das Brandenburger Tor, Endpunkt ist Friedrichstraße und die Länge beträgt ca. 9,5 km.

Die Kreuzberg-Kanal-Route beruhigt und entspannt durch Laufen am Wasser. Die Laufstrecke verläuft auf einem Kieselweg durch viel Grün. Zahlreiche Brücken bieten die Möglichkeit die Route zu verkürzen oder zu verlängern. Start- und Endpunkt ist boost-Loft/Paul-Lincke-Ufer.

Die Halbinsel-Stralau-Route ist geprägt von der Polarität zwischen berlin-typischer, historisch-dörflicher Umgebung und aktueller Neubaukultur. Die Wegstrecke ist flankiert von Hausbooten, Kähnen, Anglern und Seglern. Start- und Endpunk ist Oberbaumbrücke und die einfache Länge ist 7,5 km, erweiterbar über die Rummelsburger Bucht zu einer längeren Runde.

Eine Mischung aus urbanem Ambiente und Natur bietet die Route Brunnenstraße-Humboldthain. Sie verläuft am Gesundbrunnencenter vorbei und führt zum Humboldthain, dessen Höhe eine faszinierende Sicht auf Berlin bietet. Die ca. 7 km lange Tour startet und endet an der Bernauer Straße.

Die Charlottenburg-Route verläuft durch viele grüne Orte entlang dem Tiergarten und Landwehrkanal, bietet aber auch kulturelle Erlebnisse mit Bezug zur Film- und Fotoszene oder Ausstellungen am Savignyplatz. Startpunkt ist S-Bahnhof/Zoologischer Garten, Endpunkt ist C/O Berlin und die Länge ist ca. 9,5 km.

Die Tour durch Wilmersdorf-Schöneberg führt durch den Volkspark Wilmersdorf. Es ist der schmalste und gleichzeitig längste Park Berlins, der geprägt ist von sportlichen Aktivitäten aller Art, wie Fußball, Joggen und diversen Fitnessgruppen. Der Fennsee bietet dazu ruhige oder belebte Plätze. Start- und Endpunkt der ca. 8,5 km langen Tour ist U-Bahnhof Blissestrasse.

Durch einen Mix aus Waldwegen und Asphalt führt die ca. 6 km lange Plänterwald-Route. Sie verläuft am Plänterwald vorbei mit Ausblick auf die Spree. Start- und Endpunkt ist der S-Bahnhof Treptower Park.

um das Naturschutzgebiet Großer Wannsee gibt es mehrere Laufrunden unterschiedlicher Länge. Markante Wegstrecken sind dabei (je nach gewählter Tour) Park Babelsberg, AVUS Südsteilkurve, Blockhaus Nikolskoe am Haveluferweg, Fähre zur Pfaueninsel, Schloss Sanssouci oder das Strandbad Wannsee.

Rund um den Grunewald gibt es ebenfalls diverse attraktive Laufstrecken mit Blick über Gewässer, den Grunewaldturm, der Badebucht von Zehlendorf und vieles mehr.

Und wem der Sinn nach einer etwas ausgefalleneren Route steht, der kann auf der Club-Route alle coolen Clubs der Stadt kennen lernen, wie u. a. Arena Club, Ipse und Wilde Renate. Start- und Endpunkt ist Berghain.

 

Das richtige Schuhwerk

Doch mit welchen Schuhen begibt man sich auf die Touren durch Berlin? Laufschuh ist nicht gleich Laufschuh. Es werden unterschiedliche Typen angeboten. Lightweight/Neutralmodelle sind klassische Trainingsschuhe und für alle gesunden Läufer geeignet. Leichte Stabilschuhe wie z.B. die Hoka Laufschuhe bieten ausreichend Führung und Stütze bei leichten Pronationsproblemen. Stabile Modelle bieten mehr Stütze und Führung für Läufer mit Beschwerden im Fußgelenk, Knie oder Hüfte. Stabile Trailschuhe mit besonders starker Stützung sind geeignet für Läufer, die gerne auf langen Wald-, Gelände- oder steinigen Routen laufen.

Aktivitäten in Berlin als Kind oder Jugendlicher

MIT DER FAMILIE REISEN? ERLEBEN SIE DIE BESTEN FAMILIENFREUNDLICHEN ATTRAKTIONEN MIT UNSEREM FÜHRER, UM IN BERLIN ALS KIND ODER JUGENDLICHER ZU TUN.

Berlin ist als Stadt der modernen Geschichte und Kunstmuseen bekannt, aber es ist auch ein großartiges Ziel für einen Familienurlaub. Egal, ob Sie im Herzen der Stadt eine Unterwasserreise unternehmen möchten oder die Kinder interaktive Attraktionen praktizieren möchten, mit Kindern jeden Alters gibt es viel zu tun. Schauen Sie sich einfach unseren Reiseführer mit den Aktivitäten in Berlin an mit Kindern auf dem Berlin Pass.

Madame Tussauds

Kommen Sie mit Ihren Lieblings-Prominenten, Sporthelden und historischen Persönlichkeiten näher. Mit über 120 faszinierenden und lebensähnlichen Wachsfiguren zählt Madame Tussaud’s zu den familienfreundlichsten Attraktionen Berlins. Verpassen Sie nicht die atemberaubenden und interaktiven Sets. Auf Ihrer Tour durch Madame Tussauds Berlin erwarten Sie auf zwei Etagen verschiedene Themenbereiche: Geschichte, Politik, Kultur, Kino, Sport, Mode, TV, Musik und Hollywood sowie das weltweit erste Hologramm von Madame Tussauds. Tauche ein in das Universum deiner Idole. Ein Muss für jeden Berliner Besucher!

 

Berliner Dungeon

Eine für die älteren Kinder – diese sehenswerte Attraktion erweckt 800 Jahre Berlins grausame Geschichte dank Theaterdarstellern, Spezialeffekten, 360-Grad-Bühnen und -Szenen, einem sinnlichen Erlebnis und aufregenden Fahrgeschäften zum Leben. Sehen, hören, fühlen und (ähm) die kühl amüsanten Charaktere der “schlechten alten Zeiten” riechen, wenn sie vor Ihnen lebendig werden. Verlierst du dich in Angst oder in Fröhlichkeit? Wie auch immer, es sieht nicht gut aus für deine Unterwäsche.

Mit 11 gruselig witzigen Live-Shows reisen Sie von der historischen Stadtmauer in das Labyrinth der Hohenzollern und die Geister der Berliner U-Bahn. Bereiten Sie sich schließlich auf Berlins höchsten Indoor-Freifall-Turm vor, den Exitus. Sind Sie mutig genug, um ins Unbekannte zu fallen? Bei einem Besuch im Berliner Dungeon werden Sie bis zum Schluss lachen und am Rande sein!

Bitte beachten Sie: Wir empfehlen den Berliner Dungeon für Kinder ab 10 Jahren. Kinder (10-15 Jahre) müssen von einem Erwachsenen begleitet werden. Der Berliner Dungeon ist nicht für Menschen mit Nervenerkrankungen oder für Kinder unter 10 Jahren geeignet. Ihr Besuch liegt im Ermessen ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten. Kinder unter 8 Jahren sind nicht erlaubt!

Aquadom & SEA LIFE Berlin

AquaDom & SEA LIFE Berlin entführt Sie in eine faszinierende Unterwasserwelt. Kommen Sie mit Kreaturen aus den Flüssen der Einheimischen sowie Haien und Rochen in Kontakt, ein Erlebnis für die ganze Familie. Während Ihrer Zeit bei SEA LIFE lernen Sie auch, wie Sie unsere Meere und Kreaturen schützen können. Über 5.000 faszinierende Meereslebewesen mit 35 lebensechten natürlichen Salz- und Süßwasserpools und Lebensräumen, einschließlich Touch-Pools, können Besucher durch das Wasser der Spree in die Tiefen des Atlantiks im Zentrum von Belin fahren! Verpassen Sie nicht das Aquadom, das größte freistehende zylindrische Aquarium der Welt, mit 1 Million Liter Salzwasser und einem Korallenriff, in dem 1.500 tropische Fische leben.

Little Big City Berlin

Kinder und Erwachsene werden es lieben, Berlins umfangreiche und abwechslungsreiche Geschichte in Miniaturform zu entdecken! LITTLE BIG CITY füllt die reiche Geschichte Berlins mit erstaunlicher Detailgenauigkeit und Forschung mit wunderschön gefertigten 3D-Miniatur-Sets, die in einem neuen, größeren Maßstab neu erfunden wurden. Tauchen Sie ein in die interaktive Miniaturattraktion von Little BIG City Berlin. Erleben Sie die epische Geschichte der Stadt, die durch beeindruckende 3D-Modelle und neueste Technologien zum Leben erweckt wird.

Unglaubliche Lichteffekte, vom Hologramm bis zur Projektion, lassen Berlins große und kleine Geschichten lebendig werden. Erleben Sie 750 Jahre Geschichte von der Geburt der Stadt bis zum heutigen Tag, wie nie zuvor. Viele Menschen haben Berlin geprägt und Sie werden auf Ihrer Reise durch die Little Big City über 6.000 Menschen treffen!

Legoland Discovery Center

Das LEGOLAND® Discovery Center Berlin ist der ultimative Indoor-LEGO®-Spielplatz – mehr als 5 Millionen LEGO®-Steine ​​unter einem Dach warten auf Ihre Kreativität.

Die farbenfrohe LEGO®-Steinwelt im LEGOLAND® Discovery Center Berlin bietet 10 verschiedene Stationen zum Spielen, Gestalten und Bauen. LEGO® Fans sehen Berlins ikonische Gebäude als Miniaturstadt in unserem MINILAND®, ein Highlight für jedes Alter. Das 4D-Kino entführt Sie in eine aufregende Welt mit Überraschungen und faszinierenden Spezialeffekten – vergessen Sie 3D! In unserer LEGO® Fabrik können Sie Ihren eigenen LEGO® Duplo-Stein herstellen und als Souvenir mit nach Hause nehmen.

Die Kleinen werden in eine Welt eines verwunschenen Schlosses versetzt, wo sie auf Drachenfahrt fantastische animierte LEGO®-Modelle entdecken können, und bei Merlins Lehrling müssen sie aktiv werden, um Merlins magische Welt zu entdecken.