header2
Das Museum         
Kindheit und Jugend  
gehört zur Stiftung    
Stadtmuseum Berlin   

logo

hk1 hk2 hk3 hk4 hk5 hk6 hk7
Archiv - Dauerausstellung:  Raum 4 - Kinderleben
Willi  Willi -  8 Jahre
WILLI MARTHA ANNA FRIEDA OTTO ELSE GRETE FRITZ TRUDE KARL ERWIN EITEL HERTHA MAX LUZIE
Ich heiße Kurt Karl Willi und werde Willi gerufen.

Ich werde einmal Gendarm. Mit Helm und Säbel. Wenn ich dann grimmig gucke und „Platz da!“ sage, müssen alle auf der Straße gehorchen und auf die Seite gehen.

Und wenn Kaiserparade ist, sitze ich auf meinem Pferd und kann alles viel besser sehen als die Leute, die sich unten drängen.

Aber vielleicht werde ich auch Fahrer auf der Elektrischen, da bekommt man auch viel zu sehen.

Zur Schule gehe ich eigentlich nur, weil ich muß. Die interessiert mich nicht mehr so sehr, seitdem ich lesen und schreiben kann.

Wenn ich aus der Schule komme, esse ich schnell wasund dann sieht mich meine Mutter nicht mehr bis zum späten Abend.

Wir spielen mit Murmeln und Stöcken,spielen Indianer oder Räuber und Gendarm.

Manchmal kämpfen wir auch gegen die Jungsaus der Schulstraße.

Oder wir trudeln unseren Reifenbis zur nächsten Querstraße und wieder zurück,ohne daß er umfällt, trotz der vielen Fußgänger.
 


     Zur Auswahl der Geschichten bitte in
diesem Foto auf das jeweilige Kind klicken !



 Für den Inhalt der Webseiten zeichnet die Leiterin, Frau Dr. Martina Weinland, verantwortlich.