6 einzigartige Aktivitäten in Berlin

Es gibt viele Gründe, warum Menschen nach Berlin kommen. Einige kommen zum Feiern, andere kommen aus der Geschichte, und einige kommen, um die Kultur und die Offenheit der Stadt zu genießen.

Es gibt viele Dinge in Berlin zu tun, aber wenn Sie den touristischen Pfad verlassen möchten, müssen Sie etwas mehr planen.

Sie können problemlos Monate für die Erkundung Berlins verbringen, aber selbst wenn Sie nur einen kurzen Urlaub verbringen und nur ein paar Tage Zeit haben, haben Sie immer noch ein gutes Gefühl für die Stadt. Und wenn Sie etwas wie ich sind, möchten Sie gerne wiederkommen!

Nachdem ich insgesamt 9 Monate in dieser Stadt gelebt habe, freue ich mich, die besten einzigartigen Dinge in Berlin zu erzählen.

1. Beobachten Sie den Sonnenuntergang in Klunkerkranich

Wie die meisten europäischen Städte wird Berlin in den Sommermonaten lebendig, aber es sieht ganz anders aus.

Die Energie der Stadt ist so ansteckend, dass sie die Besucher dazu bringt, ein oder zwei Wochen länger zu bleiben. Es ist offensichtlich, einen Cocktail und den Sonnenuntergang in der Klunkerkranich Bar in Neukolln zu genießen. Die Außenbar ist bei Einheimischen beliebt und aus gutem Grund.

Die Getränke sind günstig und der Sonnenuntergang hinter dem Fernsehturm verschlingt die Stadt in einem wunderschönen feuerroten Farbton. An einem warmen Sommerabend ist es schwierig, einen besseren Ort zu finden.

2. Nehmen Sie die Berliner Unterwelten-Tour

Berlin ist eine Stadt, die ständig an ihre nicht so ferne Vergangenheit erinnert. Während es in Berlin eine Menge Touren zur Geschichte des Zweiten Weltkriegs / Kalten Krieges gibt, ist die Berliner Unterwelten-Tour die einzige, die mir in den Sinn gekommen ist.

Es ist ein unterirdisches Museum, das die Geheimnisse Berlins, einschließlich ehemaliger Fluchttunnel und Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg, enthüllt. Die Tour wird von Experten gut recherchiert, die mehrmals täglich Gruppen in verschiedenen Sprachen führen.

Buchen Sie im Voraus, um einen Platz auf diesen beliebten Touren zu reservieren. Als zusätzlicher Bonus sollten Sie über die Straße in den Park gehen und die „Flak Towers“ umrunden, die von Hitler gebaut wurden, um die Stadt vor feindlichen Flugzeugen zu schützen.

3. Schwimmen Sie in Badeschiff

Badeschiff ist einer der Orte, an denen Sie sich Zeit lassen möchten. Der von Mai bis September geöffnete Erholungsbereich mit einer Bar, einem Restaurant und einem Pool an der Spree ist im Sommer der richtige Ort.

Sie können ganz einfach ganze Tage damit verbringen, sich in den Liegestühlen am Pool zu entspannen und in Berlins heißer Sommersonne zu sonnen. Es ist ein beliebter Ort vor Ort, der bei Reisen in Deutschland mindestens einen ganzen Tag verdient. Nach einem langen Winter leben die Berliner praktisch im Sommer draußen, und die Mehrheit wird bei Badeschiff wohnen.

4. Bummel in Schönberg

Ich habe einen guten Platz in meinem Herzen für diese Nachbarschaft. Dort habe ich zum ersten Mal gelebt, als ich in Berlin angekommen bin. Ich habe mich schnell in die entspannte Atmosphäre der Gegend verliebt.

Es fühlt sich an, als wären Sie in einer anderen Stadt, aber doch nahe genug an der Hektik von Kreuzberg und Friedrichshain, wenn Sie das wollen. In Schönberg gibt es viele historische Stätten. Schoneberg, Heimat der Berliner LGBTQ-Community, hat seinen eigenen Charme und Charme.

Kaufen Sie auf dem Bauernmarkt am Winterfeldtplatz einheimische Produkte, bewundern Sie die schöne Architektur des Heinrich-von-Kleist-Parks aus dem frühen 20. Jahrhundert und beenden Sie einen langen Tag voller Abenteuer. Genießen Sie handgefertigte Cocktails in der erstklassigen Berliner Cocktailbar Green Door.

Ich stolpere immer über etwas Neues, wenn ich wieder nach Schönberg komme, und ich bin mir sicher, dass Sie das auch tun werden!

5. Essen Sie im Thai Park

Vor 20 Jahren begann der Thai Park als Treffpunkt der thailändischen Gemeinde Berlins im Stadtteil Wilmersdorf, um ihre Speisen und Kultur zu feiern. Die Versammlung wuchs langsam von jährlich über monatlich zu wöchentlich und jetzt täglich.

Der Park, in dem es passiert, ist jetzt als “Thai Park” bekannt und beginnt inoffiziell den Sommer. Vor kurzem gab es Aufrufe, die technisch illegale Versammlung zu schließen, aber mit über 19.000 Likes auf der Facebook-Seite würde ich sagen, dass dies ziemlich schwierig wäre.

Es ist eine Chance, den Sonnenschein und einige fantastische asiatische Speisen zu genießen. Es gibt sogar kulturelle Veranstaltungen, die jetzt stattfinden, beispielsweise Filme oder Tanz. Wenn Sie im Sommer in Berlin sind, ist dies nicht zu übersehen!

6. Genießen Sie einen Spa-Tag

Was Sie über Deutsche wissen sollten, ist, dass sie ihre Thermen lieben. Fast jedes Wochenende, an dem ich in Berlin lebte, hatte ich fast immer einen meiner deutschen Freunde eingeladen, mit ihnen in ein Spa zu gehen.

Auf den ersten Blick mag es etwas seltsam erscheinen, aber wer liebt es nicht, den ganzen Tag in bequemen Bademänteln und Hausschuhen zu verbringen? Es gibt viele verschiedene Spas in Berlin, aber mein Favorit ist Vabali. Das Vabali befindet sich in Mitte und ist zentral in der Stadt gelegen. Sie verfügen über Innen- und Außenbereiche mit Saunen, Bädern, Whirlpools, einem Restaurant und einer Bar. Du wirst nicht enttäuscht sein.