Joggen in Berlin – das sind die aktuellen Trends

Berlin ist ohnehin eine sehr bekannte Stadt und hier herrscht eigentlich immer Trubel. Wenn man diesem Trubel für eine Weile entgehen will und an seine Grenzen kommen möchte, dann kann man durch Berlin joggen. Es gibt hierfür verschiedene Routen, die man befolgen kann oder man geht einfach aus dem Haus und schaut, wo der Schuh einen hin bringt. Meistens jedoch hat man Angst sich zu verlaufen und plant deshalb lieber seine Strecke. Joggen ist gesund und fördert den Kreislauf. Es ist wichtig, im Vorfeld eine Strecke zu finden, die man laufen will. Wichtig ist auch, dass der Boden zum Joggen gut ist. Wir stellen hier kurz ein paar gute Strecken für das Joggen in Berlin vor. Jeder kann sich dann frei entscheiden, welche Strecke für ihn in Betracht kommt.

Clubstrecke?

Es gibt eine Clubstrecke, die sich lohnt. Das Laufen auf der Clubstrecke bedeutet, dass du entlang der berühmtesten Clubs der Stadt entlang joggst. Du kannst hier beobachten, wie die Menschen in die Clubs strömen und sich einfach ihrem Feeling hingeben. Diese Strecke genießt einen guten Ruf. Wenn du es gern unterhaltsam magst und nicht so viel Wert auf deine Ruhe legst, dann ist diese Strecke wie für dich geschaffen. Nur allzu sehr solltest du dich nicht ablenken lassen, denn es geht ja eigentlich um das Joggen und die Herausforderung an sich. Joggen entlang der Clubstrecke wird übrigens auch als das neue Raven bezeichnet. Du kannst dich hier also auf ein völlig neues Gefühl einstellen. Jogge wie du möchtest und nimm dir dafür etwas Zeit. So wirst du dabei natürlich viel Freude empfinden.

Kanal-Route in Kreuzberg

Du magst es lieber friedlich und willst Ruhe für dich finden? Dann ist die Kreuzberger Kanal-Route ganz sicher genau das, was du brauchst. Auch diese Route bringt zahlreiche Vorteile für dich, die du schätzen wirst. Die Route ist insgesamt sehr ansprechend und wird dir auch eine angemessene Herausforderung bieten. Du kannst hier auch gemeinsam mit Freunden joggen.

Halbinsel-Stralau

Oder ist dir danach den Trubel der Stadt zu verlassen und dich auf die Halbinsel Stralau zu begeben. Natürlich kannst du hier nichts Neues finden. Dennoch ist die Strecke sehr gut ausgebaut und es gibt viele Jogger, die sie in ihrer Freizeit nutzen. Auch du kannst diese Strecke für dich entdecken und sie für dich nutzen.

Es gibt weitere tolle Routen für dich, die dir Entspannung bringen, dich aber auch an deine körperlichen Grenzen bringen. Du kannst beispielsweise auch die Charlotten-Route wählen oder durch Wilmersdorf Schöneberg laufen. Bewegung tut gut und darauf kommt es an. Zudem kannst du dich dabei von einem stressigen Arbeitsalltag erholen. Laufen wird dir ein gutes Gefühl bringen. Du tust etwas für dich und darauf kommt es an.

Wissenswertes über Laufschuhe

Natürlich geht es nicht nur um das Laufen an sich. Du solltest auch interessante Fakten über Laufschuhe kennen. Gute Laufschuhe sollten eine weiche Sohle aufweisen. Zudem sollten sie aus einem atmungsaktiven Material bestehen. Die Laufschuhe sollten sich an den Boden anpassen und dir ein Gefühl von Leichtigkeit geben. Du solltest Laufschuhe immer probieren, damit du sie besser einschätzen kannst. Gute Schuhe müssen auch eingelaufen werden. Laufschuhe gibt es seit dem 19. Jahrhundert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*
*