Die Top 4 Spielzeuge der heutigen Kinder-Generation

Jede Generation von Kindern hatte ihre Lieblingsspielzeuge. Immer wieder kommen neue Spielmöglichkeiten auf den Markt, die die Herzen der Kinder erobern. Geschicklichkeit, Motorik, Merkfähigkeit und Spaß stehen dabei immer ganz oben auf der Prioritätenliste der Eltern. Nachfolgend werden die derzeit Top 4 der Spielzeuge vorgestellt.

1. Pikler Dreieck

Das Pikler Dreieck eignet sich für Kinder von einem Jahr bis neun Jahren. Es ist ein Holzdreieck mit Sprossen. An den Sprossen können die Kinder hochklettern. Das Dreieck kann im Innen- und Außenbereich verwendet werden. Konzeptionell finden auch kleinere Kinder einen sehr guten Halt an den Sprossen. Das mitgelieferte Kletterhilfebrett kann auch als Rutsche genutzt werden, wenn es umgedreht wird. An dem Dreieck erproben die Kinder ihren Mut und können sehr gut üben, das Gleichgewicht zu halten. Die Kinder bestimmen selbst, wie hoch sie beim Spielen klettern möchten und können. Das Dreieck kann sehr platzsparend zusammengeklappt und an die Seite gestellt werden. Weiterhin besteht auch die Möglichkeit, das Dreieck an der Wand als Kletterbereich zu befestigen, sodass es multifunktional verwendet werden kann. Weitere Informationen zum Pikler Dreieck finden sich unter https://www.intuitiveeltern.de/pikler-dreieck/.

2. Twister

Twister ist ein Geschicklichkeitsspiel für Kinder ab sechs Jahren von Hasbro. Es kann mit zwei bis vier Personen gespielt werden. Als Gesellschaftsspiel eignet es sich sowohl als Familienspiel als auch als Spiel auf Kindergeburtstagen. Das Verrenkungsspiel hat eine Drehscheibe, die die Positionen von Händen und Füßen exakt vorgibt, wie sie auf der Spielmatte vorzuhalten sind. Das Ziel des Spiels ist es, diese Position zu halten. Wer nämlich umkippt, der hat verloren. Ergänzend gibt es selbstausgedachte Bewegungen. Weiterhin kann auch ein Körperteil in die Luft gestreckt werden. Für jede Runde sollte ein Schiedsrichter bereitstehen, der die Scheibe dreht und die entsprechenden Bewegungen ausruft. Die Matte darf vom Spieler keinesfalls mit dem Knie oder dem Ellenbogen berührt werden. Gewonnen hat, wer nichts berührt und nicht umfällt und bis zum Ende bleibt.

3. Klaviermatte

Die Pianomatte von RenFox ist für Kinder im Vorschulalter geeignet. Sie besitzt insgesamt 5 Modi und 8 Instrumente. Mit einer Größe von 110 cm x 36 cm lässt sie sich in vielen Räumen unterbringen. Bespielt wird die Klaviermatte wie eine Tanzmatte. Die verschiedenen Modi und unterschiedlichen Instrumente lassen immer wieder viel neue Musik entstehen, sodass der Spielspaß beinahe grenzenlos ist. Und auch Kinder im Krabbelalter haben viel Freude an dieser Pianomatte. Immerhin erzeugen die Kinder Töne, wenn sie die Tasten beim Krabbeln berühren.

4. Kristallica

Das Spiel Kristallica von Hasbro ist ein Eisklopfspaß pur. Hierbei gilt es, seine Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Dabei müssen die Spieler immer einen kühlen Kopf bewahren. Wer sich bei diesem Spiel am besten konzentrieren kann und geschickt vorgeht, hat gute Chancen zu gewinnen. Geeignet ist das Spiel für Kinder ab drei Jahren. Gespielt werden kann mit zwei bis vier Spielern. Die Eiswürfel müssen herausgeklopft werden. Dabei darf der Pinguin nicht herunterfallen. Wem das gelingt, der hat sein Können und seine Gelassenheit gezeigt und gewonnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*
*